Online Roulette

Roulette RadWer an Casinos denkt, denkt sofort an Roulette – dem Klassiker der Casinospiele schlechthin. Wäre es nicht aufregend, mal einfach so eine große Summe Geld auf nur eine einzige Zahl zu setzen, zu gewinnen und mit einer Gruppe gut aussehender Damen zur nächsten Party in Monte Carlo zu verschwinden? Nun gut, ganz so läuft es beim Roulette meist nicht. Aber das Spiel, das irgendwann im 18. Jahrhundert erfunden wurde, ist auch heutzutage als Online Roulette spannend wie nur wenige andere Casinospiele.

Wer fiebert nicht mit, wenn der Croupier “nichts geht mehr” ruft und die Kugel rollt?

 

 

Online Roulette Ratgeber

Wer hat Roulette eigentlich erfunden?

 

Wo genau Roulette erfunden wurde, ist heute unklar. Es war wohl in Italien, aber seinen Namen und seine Spielregeln bekam das Spiel im 18. Jahrhundert in Frankreich. Ein französischer Roman aus dem Jahr 1796 beschreibt das Roulette Spiel schon präzise, namentlich erwähnt wurde es sogar schon 1758 in einer Verordnung in Quebec, das damals noch französische Kolonie war. Neben Würfelspielen wurde damals Roulette explizit verboten. Man merkt: Das Spiel faszinierte schon damals.

 

Welche Online Roulette Varianten gibt es?

 

Im 19. Jahrhundert wurde Roulette dann ein großer Erfolg in deutschen Spielbanken etwa in Baden-Baden, wo unter anderem der Schriftsteller Dostojewski spielte. Als Deutschland das Spielen verbot, begann der Aufstieg Monte Carlos. Hier wurde die Roulette-Variante mit einer Null erfunden, die heutzutage fast überall gespielt wird mit Ausnahme der USA. In Amerika bleibt man weiter bei der Variante mit der Doppel-Null, die der Original-Version weit näher ist. Beim Online Roulette können Sie heute für gewöhnlich zwischen einer französischen Roulette Version und einer amerikanischen wählen.

 

Kann man Roulette auch strategisch spielen?

 

Das Schöne am Roulette: Zum einen muss man keine Roulette Strategien wie etwa beim Poker oder Blackjack lernen. Auch als Anfänger kann man gleich loslegen und einen netten Gewinn einfahren.

Zum anderen kann man aussuchen, wie viel Risiko man beim Spielen eingeht. Wer zum ersten Mal spielt und auf Nummer Sicher gehen will, kann beim Roulette auf Rot oder Schwarz, auf Gerade oder Ungerade, auf die Zahlen 1 – 18 oder 19 – 36 setzen. Man hat dann eine fast 50-zentige Chance, seinen Einsatz zu verdoppeln (fast wegen der Null). Wer ein größeres Risiko eingehen will, kann aber auch ganz anders setzen. Etwa auf vier benachbarte Zahlen, was den Einsatz verachtfacht. Oder gar auf eine einzelne Zahl, was eine 35-fache Auszahlung bedeutet.

Und wer den Reiz von Live Spielen mag, sollte mal Live Online Roulette in einem Online Casino probieren.